Letztes Update: 18.09.21

 

Flügelhörner im Test – die besten Blechblasinstrumente 2021 im Vergleich

 

Das Angebot an Flügelhörnern ist nicht klein und da es unterschiedliche Arten in sehr unterschiedlichen Preislagen gibt, ist es nicht so leicht, das beste Flügelhorn auf Anhieb zu finden. Vor dem Kauf müssen Sie sich neben der Ventilart auch mit der Verarbeitung, dem Zubehör und den Eigenschaften befassen. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Recherchen fehlt und Sie lieber schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können wir Ihnen helfen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Perinetventil-Flügelhorn FL-GM-new-100 von Symphonie Westerwald sehr empfehlen, denn es ist relativ günstig, dennoch gut verarbeitet und überzeugt durch einen klaren Klang. Alternativ ist als Einsteigermodell auch das Kunststoff-Flügelhorn MardiBrass von Classic Cantabile sehr zu empfehlen, denn es ist günstig, spielt sich angenehm und überzeugt durch einen überraschend vollen Klang.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Flügelhörner

 

Bevor Sie einfach ein günstiges Flügelhorn kaufen, sollten Sie sich vor einem Preisvergleich insbesondere mit den verschiedenen Arten von Flügelhörnern, dem Zubehör und gegebenenfalls auch mit Alternativen befassen, denn es gibt viele Instrumente, die ähnlich klingen, sich aber teilweise einfacher erlernen lassen, als das Flügelhorn; Trompete, Posaune oder Tuba sind beispielsweise interessante Alternativen. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir in unserem abschließenden Testbericht die besten Flügelhörner 2021 für Sie zusammengefasst, die wir im Test ermittelt haben.

Ventilarten und Zubehör bei Flügelhörnern

Insbesondere, wenn Sie noch keine Erfahrung mit einem Flügelhorn gemacht haben und das Instrument dennoch lernen möchten, sollten Sie sich vor dem Kauf mit den beiden Haupt-Arten der Blechblasinstrumente befassen. Man unterscheidet sie dabei nach der Art der Ventile. Je nachdem, welche Ventilart verbaut ist, muss das Flügelhorn anders gehalten werden.

Drehventil: Beim Drehventil wird das Flügelhorn waagerecht gehalten, so dass die Ventile nach oben zeigen. Es ist im Vergleich zum Pumpventil nicht so wartungsintensiv und ist etwas schneller einsatzbereit. Dafür ist der Reinigungsaufwand aber etwas höher und der Luftwiderstand ist größer. Das Drehventil-Flügelhorn wird auch als Konzerttrompete bezeichnet.

Pumpventil: Wenn das Flügelhorn ein Drehventil hat, muss es senkrecht gehalten werden. Es ist robuster als Modelle mit Drehventil und etwas geschmeidiger zu spielen. Allerdings ist es durch die Bauweise reparaturanfälliger und braucht mehr Zeit, bis es eingespielt ist. Insbesondere als Jazzinstrument wird das Perinetventil-Flügelhorn – wie es auch bezeichnet wird – häufig verwendet.

Was das Zubehör angeht, sind beim Flügelhorn Mundstück, Stimmgerät, ein Etui, Reinigungszubehör sowie ein Flügelhornständer obligatorisch. Ohne Mundstück kann das Flügelhorn nicht gespielt werden. In der Regel ist es beim Kauf bereits enthalten, je nach Art des Mundstücks kann sich aber der Klang verändern. Ist der Kessel des Mundstücks sehr flach, ist der Klang etwas schärfer und klarer als bei einem tiefen Kessel.

Als Einsteiger empfehlen wir unbedingt ein Stimmgerät, denn das Stimmen nach Gehör über den Stimmzug ist nicht immer so einfach. Zum einfachen Transport sollte eine Tasche verwendet werden, die häufig ebenfalls schon mitgeliefert wird. Um das Instrument zu pflegen und die Lebensdauer zu verlängern, sind die richtigen Reinigungsutensilien Pflicht. Hierzu gehören insbesondere Fette und Öl sowie Reinigungszubehör. Ein Ständer ist kein Muss, kann Einsteigern aber ebenfalls helfen, um einen sicheren Halt zu bekommen und sich am Anfang nicht so sehr auf das Halten konzentrieren zu müssen.

 

Wichtige Kaufkriterien, auf die Sie achten sollten

Neben dem Zubehör und der Ventilart gibt es weitere Dinge, auf die Sie beim Kauf achten sollten. Die wichtigsten Kaufkriterien haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

Flügelhorn Mundstück: Achten Sie darauf, dass ein Mundstück für das Flügelhorn im Lieferumfang enthalten ist, wenn Sie nicht separat eines kaufen wollen.

Schallstückdurchmesser: Häufig wird mit dem Schallstückdurchmesser geworben, als handle es sich dabei um ein Qualitätskriterium. Letztendlich bestimmt er aber nur zum Teil den Klang. Die Mensur spielt eine deutlich größere Rolle und sie ist in der Regel gleich bzw. ähnlich. Wenn der Schallbecher einen kleinen Öffnungswinkel hat, klingt das Instrument etwas weicher. Je größer er ist, desto strahlender klingt das Flügelhorn. Damit beeinflusst er in erster Linie den Gehalt des Obertons beim Spielen. In der Regel bewegt sich der Durchmesser zwischen 13 und 17 Zentimetern.

Gewicht: Auch das Gewicht spielt eine große Rolle, denn je schwerer es ist, desto schwieriger kann es für Anfänger sein, es über einen längeren Zeitraum richtig zu halten. Es gibt sehr leichte Flügelhörner aus Kunststoff, die deutlich unter 700 Gramm wiegen. Modelle aus Messing können deutlich schwerer sein und wiegen in der Regel über 1 Kilogramm.

Klang: Wie das Instrument klingt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Generell haben Flügelhörner einen recht weichen und vollen Klang. Insbesondere die Mensur, das Mundstück und der Schalltrichter wirken sich auf den Klang aus. Aber auch der Spieler bzw. die Spielerin haben einen entscheidenden Einfluss darauf, wie das Instrument letztendlich klingt.

Verarbeitung: Je höherwertiger das Instrument verarbeitet ist, desto teurer kann es werden. Sehr günstige Modelle aus Fernost können nach einiger Zeit regelrecht auseinanderfallen. Hochwertig verarbeitete Modelle hingegen halten bei sorgfältiger Pflege problemlos mehrere Jahrzehnte.

Alternativen zum Flügelhorn

Wenn der Klang des Flügelhorns Ihren Vorlieben nicht entspricht oder Sie lieber mit einem anderen Blechblasinstrument einsteigen möchten, gibt es viele Alternativen. Die vier gängigsten Alternativen zum Flügelhorn möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen. Bevor Sie sich für ein Instrument entscheiden, sollten Sie sich auch gut mit den Alternativen befassen, damit Sie das für Sie ideal geeignete Instrument finden. So bleiben der Spaß am Spielen und die Motivation erhalten.

Trompete: Die Trompete sieht dem Flügelhorn nicht nur sehr ähnlich, sondern spielt sich auch sehr ähnlich. Sie hat ebenfalls drei Ventile und ist in b gestimmt. Allerdings ist der Ton der Trompete durch die engere Mensur heller und strahlender.

Kornett: Auch das Kornett hat drei Ventile, ist Trompete und Flügelhorn sehr ähnlich und es ist ebenfalls meist in b gestimmt. Allerdings sprechen die Töne hierbei leichter an, wodurch Einsteiger es etwas leichter erlernen können.

Tuba: Die Tuba ist deutlich tiefer als das Flügelhorn. Sie kann mehr als drei Ventile haben und sie ist im Vergleich zu den anderen Blechblasinstrumenten deutlich größer und schwerer.

Posaune: Die Posaune klingt ebenfalls sehr tief, ähnelt aber grundsätzlich dem Flügelhorn sehr, hat allerdings keinerlei Ventile. Sie wird in einem Zug gespielt, wodurch mehr Töne erzeugt werden können als bei der Trompete oder dem Flügelhorn.

Falls Sie unschlüssig sind, ob das Flügelhorn für Sie das Richtige ist oder Sie vielleicht doch eher ein anderes Blechblasinstrument lernen möchten, lohnt es sich gegebenenfalls, die verschiedenen Instrumente genauer anzuschauen und sie zu testen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

 

8 beste Flügelhörner 2021 im Test

 

Welche Modelle sich im Test als Testsieger unter den besten Flügelhörnern des Jahres 2021 durchsetzen konnten, haben wir im folgenden Testbericht für Sie zusammengefasst. Für jedes der Instrumente können wir eine Empfehlung aussprechen, die Entscheidung liegt am Ende aber natürlich alleine bei Ihnen.

 

1. Symphonie Westerwald FL-GM-new-100 Goldmessing Pumpventil

 

Als bestes Flügelhorn für Einsteiger setzte sich das Modell von Symphonie Westerwald durch. Das Konzertflügelhorn besteht aus Goldmessing, lässt sich präzise spielen und verfügt über ordentlich verarbeitete Perinetventile (Monelventile).

Am 3. Ventilzug ist ein Trigger vorhanden, der Stimmzug ist verstellbar, es ist mit drei Wasserklappen ausgestattet und überzeugt durch den fairen Preis in Verbindung mit der soliden Verarbeitung aus Goldmessing durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein großer Transportkoffer für das Instrument samt Zubehör ist im Lieferumfang vorhanden und auch ein Mundstück wird mitgeliefert.

Der Durchmesser liegt bei 15,2 cm und die Bohrung hat einen Durchmesser von 11,2 mm. Es ist natürlich in b gestimmt und es wirkt durch das klassische Design edel und modern zugleich. Dank der leichten Ansprache lässt es sich auch von Einsteigern gut bespielen und der Klang ist insgesamt sehr voll. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Instrument von Symphonie Westerwald ist allerdings recht hoch. Während des Testzeitraums lag der tatsächliche Verkaufspreis aber weit darunter, so dass sich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt.

Welche Stärken und Schwächen das Instrument vereint, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den fairen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Verarbeitung: Das Instrument ist aus Goldmessing gefertigt und macht einen soliden und langlebigen Eindruck.

Klang: Der Klang ist durch das gute Material voll und klar.

Lieferumfang: Mundstück und ein Transportkoffer werden bereits mitgeliefert.

Ansprache: Durch die leichte Ansprache kommen auch Anfänger schnell gut mit dem Instrument zurecht.

 

 Nachteile:

UVP: Die unverbindliche Preisempfehlung ist zu hoch angesetzt. Achten Sie darauf, dass es im Vergleich zur UVP günstiger ist.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Classic Cantabile MardiBrass ABS-Kunststoff Pumpventil

 

Wenn Sie ein sehr günstiges Flügelhorn aus Kunststoff kaufen möchten, das für Einsteiger ideal ist, kommen Sie mit dem Modell MardiBrass von Classic Cantabile voll auf Ihre Kosten. Es besteht aus ABS-Kunststoff und ist dadurch besonders leicht. Dennoch ist der Klang erstaunlich voll und klar. In Verbindung mit dem günstigen Preis ergibt sich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für das Einsteiger-Instrument.

Es hat eine Bohrung von 11,5 mm bei einem Schallstückdurchmesser von 153 mm. Die Perinet-Ventile bestehen aus beschichtetem Aluminium, die Ventilbüchsen sind aus Messing gefertigt und sowohl Mundstück als auch ein Transportkoffer, der auch als Rucksack getragen werden kann, liegen der Lieferung bei.

Insbesondere Einsteiger werden an dem Instrument viel Freude haben, denn es bietet alles, was auch deutlich teurere Flügelhörner bieten und es wird zudem inklusive Reinigungsset geliefert. Sie müssen also nichts weiter zukaufen. Trotz der robusten Bauweise spielt es sich präzise und leicht. Damit ist es auch für spontane Sessions oder als Einsteigermodell hervorragend geeignet.

Welche Stärken und Schwächen es vereint, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den sehr günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Klang: Trotz des Kunststoffs ist der Klang erstaunlich voll und klar.

Lieferumfang: Ein Mundstück, ein Reinigungsset und ein Transportkoffer, der auch als Rucksack getragen werden kann, liegen bereits bei.

Ansprache: Die Ansprache ist sehr leicht, was es Einsteigern deutlich leichter macht.

Gewicht: Da das Instrument aus Kunststoff besteht, ist es besonders leicht.

 

 Nachteile:

Material: Da das Modell aus ABS-Kunststoff besteht, klingt es nicht ganz so voll und ist auch nicht so langlebig.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Eastman EFH-850 Messing lackiert Drehventil

 

Als bestes Drehventil-Flügelhorn konnte sich das Modell von Eastman durchsetzen. Es handelt sich um ein hervorragend verarbeitetes, in B gestimmtes Flügelhorn, das mit drei Ventilen aus Edelstahl ausgestattet ist. Das lackierte Messing wirkt sehr hochwertig und insgesamt ist die Verarbeitung hervorragend. Bei entsprechender Pflege können Sie viele Jahrzehnte lang Freude an dem Instrument haben.

Preislich liegt es allerdings bereits auf einem sehr hohen Niveau, so dass es für blutige AnfängerInnen sicherlich nicht die beste Wahl ist; insbesondere, wenn Sie noch nicht genau wissen, ob Sie bei dem Instrument bleiben. Im Lieferumfang sind ein Koffer, ein Mundstück und Pflegezubehör bereits enthalten, Sie können also gleich loslegen.

Unterm Strich überzeugt das Instrument auf ganzer Linie hinsichtlich Klang, Verarbeitung, Ausstattung und Bespielbarkeit. Ob sich die Investition für Sie lohnt, müssen Sie aber am Ende des Tages natürlich selbst entscheiden.

 

Vorteile:

Verarbeitung: Das Instrument ist sehr hochwertig und sauber verarbeitet.

Klang: Es klingt voll und klar, ist also auch für den Orchestereinsatz ideal geeignet.

Materialien: Es ist aus hochwertigen Materialien gefertigt, denn es besteht aus lackiertem Messing und die Ventile sind aus Edelstahl gefertigt.

Lieferumfang: Pflegezubehör, ein Mundstück und ein Koffer werden mitgeliefert.

Ansprache: Die Ansprache des Drehventil-Flügelhorns ist hervorragend.

 

 Nachteile:

Preis: Preislich liegt das Instrument bereits auf einem sehr hohen Niveau.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Roy Benson MOD.FH-302G Goldmessing Pumpventil

 

Das Flügelhorn aus Goldmessing von Roy Benson überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, denn es ist im Verhältnis zur hochwertigen Verarbeitung und zum sauberen und vollen Klang nicht zu teuer.

Die Ansprache ist insgesamt sehr leicht, es sind drei Wasserklappen vorhanden und durch die Neusilber-Außenzüge, die Ventile aus Edelstahl und den Trigger am 3. Ventilzug ist das Modell gut ausgestattet und aus hochwertigen Materialien gefertigt. Die MS Bohrung liegt bei 11 mm und das Schallstück aus Goldmessing hat einen Öffnungsdurchmesser von 6 Zoll.

Alternativ erhalten Sie das Modell auch in versilberter Ausführung. Das Etui hat eine Rucksackgarnitur, was den Transport zusätzlich erleichtert. Lediglich der recht kleine Schaft für das Mundstück lässt Raum für Kritik, denn er ist für viele Standardmundstücke etwas zu klein. Hier muss also gegebenenfalls das Mundstück angepasst werden. Welche Stärken und Schwächen das Modell vereint, haben wir hier nochmals für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den fairen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Verarbeitung: Insgesamt ist das Flügelhorn sehr gut verarbeitet.

Klang: Es klingt voll und klar, ist also auch für den Orchestereinsatz ideal geeignet.

Materialien: Die Ventile bestehen aus Edelstahl und das Instrument selbst ist aus (versilbertem) Goldmessing gefertigt.  

Lieferumfang: Ein Mundstück sowie ein passender Transportkoffer mit Rucksackgarnitur liegen bereits bei.

Ansprache: Da es leichtgängig ist, lässt es sich insgesamt sehr komfortabel bespielen.

 

 Nachteile:

Mundstückschaft: Achten Sie darauf, dass der Schacht für viele Standard-Mundstücke etwas zu klein ist.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Classic Cantabile FL-43G Goldmessing Drehventil

 

Das Drehventil-Flügelhorn von Classic Cantabile ist im Vergleich zu ähnlichen Modellen nicht zu teuer, liegt preislich aber dennoch bereits auf einem recht hohen Niveau, insbesondere, wenn das Instrument für einen Einsteiger bzw. eine Einsteigerin gedacht ist.

Die Verarbeitung des Modells mit 16 cm Schallbecher und 11,5 mm Bohrung ist sehr hochwertig, denn es besteht aus Goldmessing und verfügt über zwei Wasserklappen, einen deutschen Schaft und ein gutes Schallstück aus Goldmessing. Im Lieferumfang sind ein Mundstück sowie ein Rucksack-Leichtkoffer und ein Notenhalterkästchen enthalten.

Durch die Klarlackierung wird das Material geschont. Der Klang ist sehr klar und voll, es spricht sehr leicht an und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist trotz des höheren Preises für ein Drehventil-Flügelhorn sehr gut. Welche Vorteile und Nachteile es bietet, haben wir hier nochmals für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Für ein Drehventil-Flügelhorn dieser Qualität ist der Preis nicht zu hoch und das Preis-Leistungs-Verhältnis entsprechend gut.

Verarbeitung: Es ist solide verarbeitet und entsprechend widerstandsfähig und langlebig.

Klang: Der Klang ist sauber und voll.

Materialien: Es ist aus hochwertigen Materialien gefertigt, was zu einer langen Lebensdauer beiträgt.

Lieferumfang: Es werden bereits ein Mundstück, ein Notenhalterkästchen sowie ein Rucksack-Leichtkoffer mitgeliefert.

Ansprache: Dank der leichten Ansprache ist es durchaus auch für Einsteiger geeignet.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Cherrystone Flügelhorn Messing lackiert Pumpventil

 

Bei dem Flügelhorn von Cherrystone handelt es sich um ein einfach verarbeitetes Einsteiger-Flügelhorn, das aber dennoch durch eine gute Materialzusammensetzung und eine gute Ansprache überzeugen kann. Klanglich ist es hochwertiger, als der günstige Preis vielleicht vermuten würde. Damit ist es insbesondere für Einsteiger sehr gut geeignet, die das Instrument kennenlernen möchten.

Es wird inklusive Mundstück und Transporttasche geliefert, die mit einer Rucksackgarnitur versehen ist. Das Instrument aus lackiertem Messing macht optisch einen guten Eindruck, der Schallbecher misst 15,4 cm im Durchmesser und es ist mit Edelstahl Perinet-Ventilen, einem verstellbaren Stimmzug sowie Fingerring und zwei Wasserklappen ausgestattet.

Entsprechend ist das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend. Welche Vor- und Nachteile das gute Flügelhorn zum günstigen Preis vereint, haben wir hier nochmals für Sie gegenübergestellt.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Material: Die Materialzusammensetzung aus lackiertem Messing und Edelstahl ist sehr ordentlich.

Lieferumfang: Im Lieferumfang sind ein Mundstück und eine Transporttasche mit Rucksackgarnitur bereits enthalten.

Ansprache: Das Instrument spricht leicht an, was den Einstieg für Einsteiger erleichtert.

Klang: Der Klang ist im Verhältnis zum Preis insgesamt sehr gut, denn das Instrument klingt voll und klar.

 

 Nachteile:

Verarbeitung: Das Instrument ist recht einfach verarbeitet, was bei intensiver Nutzung zu Lasten der Lebensdauer geht.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Eastman EFH-601R Goldmessing Pumpventil

 

Als solides Modell im oberen Mittelfeld ist das Flügelhorn für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene gleichermaßen sehr gut geeignet. Es besteht aus Goldmessing und ist mit Edelstahl-Perinetventilen ausgestattet. Mit Trigger am dritten Ventil, Koffer, Mundstück und Pflegezubehör ist das Instrument gut ausgestattet.

Die Bohrung misst 11 cm im Durchmesser und das Schallstück hat einen Durchmesser von 15 cm. Es spricht sehr leicht an, überzeugt durch einen sehr klaren und sauberen Klang und ist bei richtiger Pflege zudem sehr langlebig, so dass es durchaus auch jahrzehntelang halten kann.

Im Vergleich zu anderen Einsteigermodellen liegt es preislich aber bereits auf einem höheren Niveau und kommt daher sicher nicht für jeden in Frage. Welche Vorteile und Nachteile es vereint, können Sie der folgenden Zusammenfassung nochmals entnehmen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Der Preis ist im Verhältnis zu Klang und Verarbeitung sehr fair.

Material: Das Goldmessing-Instrument verfügt über Edelstahlventile.

Lieferumfang: Ein Mundstück, eine Transporttasche und ein Reinigungsset liegen bereits bei.

Ansprache: Es spricht sehr leicht an, was es Einsteigern leichter macht, den Einstieg zu finden.

Klang: Klanglich überzeugt das Blechblasinstrument auf ganzer Linie.

Verarbeitung: Das Instrument ist insgesamt hervorragend verarbeitet und entsprechend langlebig.

 

 Nachteile:

Preis: Der Preis für das Instrument ist bereits auf einem relativ hohen Niveau angesiedelt.     

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Lechgold FH-60G Phosphorbronze Pumpventil

 

Das Flügelhorn von Lechgold verfügt über einen 152 mm Durchmesser bei 11,2 mm Bohrung. Es ist sehr präzise, spricht sehr leicht an und überzeugt durch eine hochwertige Materialzusammensetzung aus Phosphorbronze, Messing (Mundstück) und Edelstahl (Ventile). Preislich liegt es zwar bereits im oberen Mittelfeld, überzeugt dafür aber durch einen gut verstellbaren Stimmzug, drei Wasserklappen, eine Hebelmechanik am 3. Ventil in Verbindung mit einer guten Bespielbarkeit bei sehr sauberem und weichem Klang.

Bei entsprechender Pflege kann das Modell durchaus jahrzehntelang halten. Sowohl in der Höhe als auch in der Tiefe ermöglicht das Instrument ein großes Spektrum und die Grundstimmung lässt sich sehr gut kalibrieren. Mundstück und Transportkoffer mit verstellbaren Rucksackgurten werden bereits mitgeliefert. Unterm Strich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis für das hochwertige Instrument trotz des höheren Preises sehr gut.

Die Stärken und Schwächen haben wir hier nochmals für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Im Verhältnis zu Material, Verarbeitung und Klang ist der Preis sehr fair.

Material: Das Instrument besteht aus Phosphorbronze.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist hochwertig, was das Horn sehr langlebig macht.

Lieferumfang: Ein Mundstück und ein Transportkoffer mit Rucksackgurten liegen bereits bei.

Ansprache: Die Ansprache ist leicht, was den Einstieg und das Spielen erleichtert.

Klang: Klanglich bewegt sich das Flügelhorn in B-Stimmung auf einem sehr hohen Niveau.

 

 Nachteile:

Preis: Das Instrument ist bereits recht preisintensiv und kommt daher sicher nicht für jeden in Frage.

Zu Amazon

 

 

 

 

Meistgestellte Fragen

 

Wenn Sie weitere Fragen zu Flügelhörnern haben, können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren. Die Fragen, die uns am häufigsten dazu erreichen, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst und bereits beantwortet.

Frage 1: Wie spielt man Flügelhorn?

Grundsätzlich ähnelt das Flügelhorn der Trompete. Es hat ebenfalls drei Ventile und wird auch ähnlich gespielt. Allerdings wird es je nach Ventilart entweder waagerecht oder senkrecht gehalten. Für Einsteiger ist es mitunter etwas schwieriger zu erlernen als Trompete oder Posaune, so dass es meist eher erfahrenen BlechblasmusikerInnen empfohlen wird. Der Klang und die Tonhöhe wird beim Flügelhorn wesentlich von der Lufttemperatur, der Rohrlänge und die Mensur bestimmt. Um klare und volle Klänge erzeugen zu können, bedarf es viel Übung. Im Vergleich zur Trompete hat das Flügelhorn eine weite Mensur, wodurch es etwas tiefer und wärmer, die Tonhöhe lässt sich aber schwerer korrigieren.

 

Frage 2: Was kostet ein Flügelhorn?

Die Preislage kann sehr stark variieren, je nachdem, für welchen Hersteller Sie sich entscheiden und wie hochwertig das Instrument verarbeitet ist. In der Regel sind Pumpventil-Flügelhörner bereits etwas günstiger (schon ab etwa 150 Euro) zu haben, während Drehventil-Flügelhörner nur schwer unter 400 Euro zu bekommen sind. Beide können in hoher Qualität von guten Herstellern aber schnell in die Tausende gehen. Ein Preis für ein gutes Flügelhorn in Höhe von 2.500 oder sogar 3.000 Euro ist nicht selten.

 

Frage 3: Was ist ein Flügelhorn?

Das Flügelhorn ist ein Blechblasinstrument, das meist in b gestimmt ist. Als Sopraninstrument spielt es in der höchstmöglichen Tonlage. Man unterscheidet zwischen zwei verschiedenen Ventilarten (Pump- und Drehventile) und es ist für Einsteiger mitunter nicht so leicht zu erlernen, daher wird es eher erfahreneren Spielern empfohlen. Zwischen Flügelhorn und Trompete liegt der Unterschied eigentlich nur in der Tonlage, denn auch die Trompete ist in b gestimmt und hat drei Ventile. Sie klingt jedoch heller und etwas strahlender als das Flügelhorn.

 

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE